SVEB-Weiterbildungszertifikat
Lernprozesse digital unterstützen

(Dieser Bildungsgang befindet sich im Anerkennungsverfahren)

Fachpersonen die mit Erwachsenen zusammenarbeiten und ihre Arbeitsweise der digitalen Gesellschaft anpassen wollen. Sie können im eigenen Fachbereich digital gestützte Lernprozesse planen, umsetzen und reflektieren.

Der Lehrgang richtet sich an Berufsleute, welche Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten in der Erwachsenenbildung um die digitale Unterstützung für den Unterricht erweitern und diesen so aktuell und zukunftsgerichtet vorbereiten wollen.

Nächster Kursstart: Donnerstag, 22. Oktober 2020

Modulinhalte

Mediengestütze Didaktik

Methoden und Medieneinsatz

Rolle als Kursleitung/Praxisausbilder/in in digital unterstützten Lernprozessen

Rechtliche Rahmenbedingungen

Voraussetzungen

Zum Modul zugelassen wird, wer

a) das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in oder SVEB-Zertifikat Praxisausbilder/in abgeschlossen hat;
b) über gute Anwenderkenntnisse mit IT-Programmen verfügt
c) Motivation hat seinen Unterricht mit digitalen Medien aufzurüsten und zu unterstützen.

Kompetenznachweis

Der Kompetenznachweis für dieses Modul besteht aus der Planung, didaktischen Begründung, teilweise Umsetzung und Reflexion eines digital unterstützten Lernprozesses.

Es ist eine detaillierte Planung der Ausbildungssequenz zu erstellen und dem/der Moduldozenten/Moduldozentin vorgängig abzugeben.

Sie erhalten am ersten Kurstag detaillierte Informationen und Angaben zum Kompetenznachweis und den zu erfüllenden Kriterien.

Zertifizierungsbedingungen

Das Weiterbildungszertifikat „Lernprozesse digital unterstützen“ erhält wer:

Unterrichtszeiten

Jeweils am Donnerstag von 08.30 bis 17.00 Uhre-Learning-Veranstaltungen: Mittwoch oder Donnerstag, 18.00 bis 21.00 Uhr

Nebst den Präsenzveranstaltungen ist ein Selbststudium mit ca. 90 Stunden Aufwand einzurechnen.

Lehrgangsbeginn

Der Kurs wird zwei Mal pro Jahr durchgeführt. Wir starten jeweils im April und Oktober mit einem Lehrgang.

Anzahl Teilnehmende

Das Modul wird durchgeführt ab einer Teilnehmendenzahl von 6. Die maximale Teilnehmendenzahl beträgt 16. Die maximale Anzahl Teilnehmende ergibt sich aus einer sinnvollen Gruppengrösse und den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten.

Kosten

CHF 1’850.00*

* Lehrmittel sind in den Kursgebühren inbegriffen, Reisespesen und Verpflegung gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

VHS-Flyer Lernprozesse digital unterstützen

Anmeldeformular SVEB Lernprozesse digital unterstützen