Grundkompetenzen am Arbeitsplatz für Erwachsene

 

Einfach besser am Arbeitsplatz! Der Bund unterstützt Weiterbildungen welche einen engen und konkreten Bezug zum Arbeitsalltag haben und das Gelernte sofort im Betrieb eingesetzt werden kann. In enger Zusammenarbeit mit den Betrieben werden spezifische Weiterbildungsprodukte entwickelt und auf die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst.

Vorgehen zur Entwicklung von Angeboten

1. Anforderungen an die Arbeitsplätze analysieren
Welche Fähigkeiten und Kenntnisse müssen Ihre Mitarbeitenden für die Stelle mitbringen? Erheben Sie die Bedürfnisse der direkten Vorgesetzten und Mitarbeitenden.
2. Bildungsbedarf erheben
Werden die Anforderungen erfüllt? Wo bestehen Lücken? Erstellen Sie einen Katalog mit den wichtigsten Bedürfnissen.
3. Entwickeln von massgeschneiderten Bildungsmassnahmen
Aus den beschriebenen Bedürfnissen und Anforderungen erstellen wir für Sie ein passendes Bildungsangebot. Dieses bezieht sich direkt auf die Alltagsbedürfnisse in Ihrem Betrieb und stärkt die Grundkompetenzen Ihrer Mitarbeitenden.
4. Stellen des Subventionsgesuchs beim SBFI
Mittels des Gesuchsformulars des Bundes kann die Förderung der Bildungsmassnahme beantragt werden. Wir unterstützen Sie gerne bei der Eingabe für das Gesuch.(https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/weiterbildung/foerderschwerpunkt-grundkompetenzen-am-arbeitsplatz.html)
5. Durchführen der Bildungsmassnahme
Nachdem die Fördergelder für den Kurs vom Bund gesprochen wurden, führen wir gemeinsam den Kurs durch. Dabei stehen die Bedürfnisse der Kursteilnehmenden im Fokus und werden zu Beginn des Kurses noch einmal abgeholt und mit den definierten Zielen abgeglichen.
6. Evaluieren und Rapportieren nach der Weiterbildung
Anschliessend an die Bildungsmassnahme wird ein Reporting für den Bund und die Abrechnung des Kurses gemacht sowie der Erfolg der Weiterbildung gemessen. 

Mögliche Themen zur Entwicklung der Grundkompetenzen:

Sprachen
Betriebsanleitungen lesen und verstehen, Arbeitsrapporte schreiben, Verfassen einer Stellungnahme bei einer Kundenreklamation, Kunden ein Produkt erklären und vorstellen

Mathematik
Geometrische Formen berechnen, korrekte Umrechnungen mittels Dreisatz von Prozentangaben machen, Produktionszeiten kalkulieren, Programmierungen prüfen, 

Informatik
Im Word einen Brief verfassen, im Excel eine Inventarliste erstellen und führen, Termine im Outlook-Kalender organisieren, Mit Hilfe von PowerPoint eine Präsentation vorbereiten

Business Knigge
Kleidung und Verhalten bei Kundenbesuchen, Benehmen an Sitzungen, Korrekte Vorgehensweise bei Kritik und Beanstandungen

Gerne können wir Ihnen natürlich auch andere Themen und Module anbieten und für Sie entwickeln.

Ihre Vorteile mit der Volkshochschule Solothurn

Voraussetzungen

Struktur
Der Kurs muss während den Arbeitszeiten stattfinden oder als solche angerechnet werden.

Ort
Die Weiterbildung kann in Ihrem Unternehmen stattfinden oder in den Räumlichkeiten der Volkshochschule Solothurn.

Teilnehmende
Für die Subventionen muss eine Teilnehmerzahl zwischen 6 und 12 Teilnehmenden vorgewiesen werden können.

Kursdauer
Die Dauer des Kurses ist flexibel. Unterstützt werden jedoch nur Kurse zwischen 20 und 40 Lektionen.

Kurskosten

Da die Angebote immer individuell für jeden Betrieb entwickelt werden, erstellen wir für Sie gerne eine Offerte gemäss Ihren Bedürfnissen.

Unterstützung durch den Bund (Staatssekretariat für Forschung, Bildung und Innovation SFBI)

Die Angebote werden durch den Bund über die Förderbeiträge subventioniert.
Mit folgender Unterstützung können Sie rechnen:

CHF 15.00 pro Lektion und teilnehmende Person
CHF 3’000.00 für die Entwicklung des spezifischen Kurses für Sie

Informationen dazu finden Sie unter: https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/weiterbildung/foerderschwerpunkt-grundkompetenzen-am-arbeitsplatz/informationen-fuer-betriebe.html

Kontaktinformationen

Für die Entwicklung, Ideensammlung und Unterstützung bei der Subventionsbeantragung steht Ihnen gerne Frau Barbara Käch, Geschäftsleiterin, zur Verfügung.

Barbara.kaech@vhs-so.ch
032 626 40 10

Unsere Referenzen