AUSBILDER/IN MIT EIDGENÖSSISCHEM FACHAUSWEIS

Lernen Sie Bildungsveranstaltungen und Konzepte zu entwickeln, durchzuführen und auszuwerten. Erkennen Sie Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen, reflektieren Sie Diese und intervenieren Sie wenn nötig adäquat.
Der eidg. Fachausweis basiert auf dem SVEB-Zertifikat für Kursleiter/innen.

Der Lehrgang richtet sich an Berufsleute, welche Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten in der Erwachsenenbildung erweitern und verantwortungsvolle Aufgaben in der Bildungsarbeit mit Erwachsenen übernehmen wollen.
Für weitere Auskünfte oder ein persönliches Gespräch stehen Ihnen das VHS Sekretariat und die Kursleitung gerne zur Verfügung.

Module

Modul AdA-FA-M2: Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten
Modul AdA-FA-M3: Individuelle Lernprozesse unterstützen
Modul AdA-FA-M4: Bildungsangebote für Erwachsene konzipieren
Modul AdA-FA-M5: Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

Während den Modulen 4 und 5 findet die Supervision mit fünf obligatorischen Sitzungen statt.

Zulassungsbedingungen

Zur zentralen Überprüfung zugelassen wird, wer

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, die Matura oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt;
b) eine mindestens 4-jährige teilzeitliche Praxis mit insgesamt mindestens 300 Praxisstunden im Bildungsbereich nachweist; und
c) über die erforderlichen gülitgen Modulzertifikate, inkl. Nachweis von mindestens 16 Stunden Gruppensupervision in Bezug auf die Ausbildungspraxis verfügt.

Kompetenznachweise

Jedes Ausbildungsmodul wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen und mit “bestanden” oder “nicht bestanden” bewertet.

Modul 2: Schriftliche Fallanalyse zur Wahrnehmung und Weiterentwicklung einer Lerngruppe
Modul 3: Schriftliche Dokumentation und Auswertung eines Einzelgesprächs zum Lernprozess oder zu Weiterbildungsfragen bzw. einer Praxis- oder Lernbegleitung
Modul 4: Erarbeiten oder Überarbeiten eines Konzepts für ein Bildungsangebot
Modul 5: Praxis-Beobachtung, mit Beurteilung von Planung, Durchführung und Reflexion

Unterrichtszeiten

Der Unterricht kann in zwei Varianten besucht werden.

Variante 1: Jeweils am Freitag und Samstag von 08.30 bis 16.45 Uhr
Variante 2: Jeweils am Freitag von 13.30 bis 20.30 Uhr und am Samstag von 08.30 bis 16.45 Uhr

Modulbeginn

Modul 2:         Mai 2019 in Kemmeriboden-Bad; Genauere Informationen werden bei Kursanmeldung abgegeben.
Modul 3:         März 2019
Modul 4/5:      November 2018
Supervision:   Januar 2019

Kosten

Die Kosten werden pro Modul verrechnet. Bei einer Anmeldung für den gesamten Lehrgang profitieren Sie von einem Rabatt von CHF 200.00.

Modul 2:         CHF 2’100.00*
Modul 3:         CHF 1’400.00*
Modul 4/5:      CHF 4’700.00*
Supervision:   CHF 800.00

* Lehrmittel sind in den Kursgebühren inbegriffen, Reisespesen sowie auswärtige Übernachtungen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Subventionen Der Bund unterstützt Sie bei der Ausbildung zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in. Er übernimmt 50 Prozent der angefallenen Kursgebühren, sofern Sie im Anschluss an den Kurs die eidgenössische Prüfung absolvieren. Sie erhalten nach dem Besuch aller Module, unabhängig vom Prüfungserfolg, rund 6000 Franken  zurückerstattet. Über die Voraussetzungen und über den Antragsprozess informiert die Website des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI (www.sbfi.admin.ch). Die neue Regelung gilt ab Januar 2018.

Die Voraussetzungen zum Erhalt der Subventionen sind wie folgt:

Flyer Ausbildner

Programm Modul 4

Programm Modul 5

Anmeldung VHS