Ihr Einstieg in die Erwachsenenbildung

(Im Wiederanerkennungsverfahren)
Das Wiederanerkennungsverfahren findet durch den Verband AdA statt und wird zur Überprüfung der Unterlagen und Unterrichtsqualität durchgeführt.

Erwachsenengerechten Unterricht lehrreich und interessant gestalten, professionell durchführen und effizient auswerten: Die Volkshochschule Solothurn bietet berufsbegleitende Lehrgänge an.

Der Lehrgang richtet sich an Berufsleute aus Wirtschaft, Verwaltung und aus dem Sozialbereich, die sich für ihre Bildungstätigkeit mit Erwachsenen die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen wollen. Für weitere Auskünfte oder ein persönliches Gespräch stehen Ihnen das VHS Sekretariat und die Kursleitung gerne zur Verfügung.

Start nächster SVEB-Zertifikat Kursleiter/in-Kurs am  22. Februar 2019

Modulinhalt

Zertifizierungsbedingungen

Das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in ist unbeschränkt gültig.

Kompetenznachweis

Der Kompetenznachweis für dieses Modul besteht aus einer Praxis-Demonstration mit der Beurteilung von Planung, Durchführung und Reflexion.

Es ist eine detaillierte Planung der Ausbildungssequenz zu erstellen und dem Moduldozenten oder der Moduldozentin im Vorgang abzugeben.

Sie erhalten am ersten Kurstag detaillierte Informationen und Angaben zum Kompetenznachweis und den zu erfüllenden Kriterien.

Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet jeweils an Doppeltagen, Freitag und Samstag, statt.

Die Unterrichtszeiten sind von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.45 Uhr. (Die Mittagszeiten können je nach Programm ein wenig variieren.)

Lehrgangsbeginn

Der Kurs wird zwei Mal im Jahr durchgeführt. Wir starten jeweils im Februar und im September mit einem Lehrgang.

Kosten

CHF 3’600.00 inkl. Unterrichtsmaterial

Reisespesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden

Subventionen

Der Bund unterstützt Sie bei der Ausbildung zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in. Nach den Abschluss aller Module (AdA-M1 bis AdA-M5) übernimmt er 50% der angefallenen Kursgebühren, sofern Sie im Anschluss an die Modulabschlüsse die eidgenössische Prüfung (zentrale Überprüfung) absolvieren. Unabhängig vom Prüfungserfolg erhalten Sie so rund CHF 6’000.00 zurückerstattet. Über die Voraussetzungen und über den Antragsprozess informiert die Webseite des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI (www.sbfi.admin.ch). Die neue Regelung gilt ab Januar 2018.

Die Voraussetzungen zum Erhalt der Subventionen sind wie folgt:

Flyer SVEB-Zertifikat Kursleiter Februar 2019

Programm SVEB Februar 2019

Programm SVEB September 2019

VHS Anmeldung SVEB Februar 2019

VHS Anmeldung SVEB September 2019