Entschlacken, Entsäuern, Entlasten – Das Säure-Basen-Gleichgewicht

Unsere heutige Ernährungsweise führt unweigerlich zu einer Übersäuerung des Organismus. Die aus der Nahrung anfallenden Säuren werden vom Stoffwechsel durch Mineralstoffe neutralisiert, um über die Ausscheidungsorgane (u. a. Niere und Haut) aus dem Organismus abtransportiert zu werden. Bei einer chronischen Übersäuerung fehlen dem Organismus jedoch die nötigen Mineralstoffe,
um der zu hohen Säurelast gerecht zu werden. Stoffwechselprozesse fallen mit den Jahren aus dem Gleichgewicht und körperliche Symptome wie Cellulite, Hautprobleme, Verdauungs- und Magenprobleme, Gicht oder Arthritis bis hin zu schwerwiegenden körperlichen Beschwerden können
die Folge sein.

Wir sollten daher täglich dafür sorgen, unseren Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht zu halten.

In diesem Workshop erfahren Sie, mit welcher Ernährung Sie die Säuren und Basen im Gleichgewicht halten und wie Sie Ihren Körper auf sanfte Weise entschlacken, entsäuern und entlasten. Sie erfahren, welche Nahrungsmittel Säurespender sind oder sich in Säure umwandeln und welche Lebensmittel basisch verstoffwechseln. Zudem lernen Sie einfache basische Anwendungen kennen, die das Entschlacken des Körpers unterstützen und so zu mehr Wohlbefinden verhelfen.


Kurs-Nr.

213-8642

Datum

23.09.2021

Tag

Do

Dauer

Do 23.09.2021
1x Do 19:00–21:00h

Preis

CHF 45.00


zurück

Anzahl Plätze

6 – 20

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Ursula Ingold


Preis

Standard CHF 45.00
Mitglied CHF 42.75

Veranstaltungen

Do 23.09.2021 19:00 – 21:00