4 Michelangelo - Leben und Werke in der zweiten Lebenshälfte bis zu seinem Tod - Kurs 231-8241 | vhs-so.ch


Michelangelo – Leben und Werke in der zweiten Lebenshälfte bis zu seinem Tod

Obwohl Michelangelo in den ersten 45 Jahren seines Lebens fantastische Werke hervorgebracht hat, hat er seine kreative Ader und sein künstlerisches Talent nie aufgegeben, auch nicht in der zweiten Hälfte seines langen Lebens (fast 90 Jahre). Das Jüngste Gericht in der Sixtinischen Kapelle, Baustelle des Petersdoms im Vatikan – mit der Kuppel an erster Stelle, noch heute ein wesentlicher Punkt der Skyline Roms und natürlich der ganzen Christenheit – die Pietà-Serie, wie die Rondanini Pietà – bewegend und fast abstrakt, an der der Meister bis zu seinen letzten Lebenstagen gearbeitet hat (man sagt bis zu 5 Tage vor seinem Tod) – sie sind da, um es uns zu beweisen. Prächtige Werke, die von der Exzellenz zeugen, die in allen drei Hauptkünsten erreicht wurde: Malerei, Bildhauerei und Architektur.

Ein Leben, das ganz der Kunst gewidmet ist und neben der Entwicklung seines Stils regelmäßig intime Aspekte des Künstlers aufzeichnet, wie seinen Charakter, seine Ideen, insbesondere die Höhen und Tiefen, um das größte und wahrhaftigste Erbe darzustellen, das Michelangelo uns heute hinterlassen hat. All dies versucht der Kurs zu zeigen und zu erklären.


Kurs-Nr.

231-8241

Datum

22.02.2023

Tag

Mi

Dauer

Mi ab 22.02.2023
4x Mi 18:30–20:00h

Preis

CHF 135.00


zurück

Anzahl Plätze

6 – 25

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Nicola Bernini


Preis

Standard CHF 135.00
Mitglied CHF 128.25
Caritas KulturLegi CHF 94.50

Veranstaltungen

Mi 22.02.2023 18:30 – 20:00
Mi 01.03.2023 18:30 – 20:00
Mi 08.03.2023 18:30 – 20:00
Mi 15.03.2023 18:30 – 20:00