„Vom Armenhaus zum Königreich“. Wirtschaftlicher und sozialer Wandel vom Agrar- zum Industriezeitalter

Aufgezeigt am Beispiel des unteren Kantonsteil (Olten und Niederamt)

Wussten Sie, dass die Region zwischen Aarau und Olten einst das grösste Zentrum der Schuhindustrie auf dem ganzen europäischen Kontinent gewesen ist?

In den hundert Jahren zwischen 1860 bis 1960 entwickelte sich das solothurnische Niederamt von einer der armseligsten Gegenden unseres Kantons zu einer der wohlhabendsten. Dieses Wirtschaftswunder ist vor allem der einstigen Weltfirma Bally zu verdanken. In einem einstündigen, illustrierten Vortrag geht der Referent den immer weniger noch vorhandenen Spuren dieser Entwicklung nach.


Kurs-Nr.

221-8237

Datum

26.01.2022

Tag

Mi

Dauer

Mi 26.01.2022
1x Mi 19:30–20:30h

Preis

CHF 23.00


zurück

Anzahl Plätze

4 – 20

Standort

Volkshochschule Solothurn
Baslerstrasse 46
4600 Olten


Kursleitung

Peter Heim


Preis

Standard CHF 23.00
Mitglied CHF 21.85

Veranstaltungen

Mi 26.01.2022 19:30 – 20:30