Bally Monsieur – Ein historischer Rückblick über die Schuhproduktion

Die Schönenwerder Weltfirma Bally genoss in der Schweizer Bevölkerung einst ein ähnlich hohes Ansehen wie die Fluggesellschaft Swissair. Wer Bally Schuhe trug, zeigte Qualitäts- und Stilbewusstsein. Umgekehrt hatte, wer bei Bally arbeitete, auch bestimmten Ansprüchen zu genügen, die über Fleiss, Pünktlichkeit und Sauberkeit hinausgingen.

Am Beispiel der Herrenschuhe lässt sich zum einen zeigen, welchen Anforderungen die Mitarbeiter des Unternehmens zu genügen hatten und zum anderen, wie Bally versuchte, aus dem zurückhaltenden Schweizer einen stilbewussten, kauflustigen Kunden zu machen.

Der Kurs vermittelt neben einem historischen Überblick über die Schuhproduktion Aspekte der Kultur- und Modegeschichte und beleuchtet dabei auch den Wandel des Rollenbildes des Mannes im 20. Jahrhundert.


Kurs-Nr.

221-7025

Datum

02.03.2022

Tag

Mi

Dauer

Mi ab 02.03.2022
2x Mi 18:00–19:00h

Preis

CHF 45.00


zurück

Anzahl Plätze

6 – 12

Standort

Volkshochschule Solothurn
Baslerstrasse 46
4600 Olten


Kursleitung

André Schluchter


Preis

Standard CHF 45.00
Mitglied CHF 42.75

Veranstaltungen

Mi 02.03.2022 18:00 – 19:00
Mi 09.03.2022 18:00 – 19:00