Russland – ein Rätsel oder kühle Grossmacht?

«Russland lässt sich nicht mit dem Verstand begreifen. An das Land kann man nur glauben.» -schrieb der Dichter und Diplomat Tjuttschew.

Der Kurs mit dem langjährigen Schweizer Botschafter in Moskau zeigt jedoch auf, dass es im territorial grössten Land der Erde mit seiner starken muslimischen Minderheit konstante politische und gesellschaftliche Verhaltensweisen gibt. Er beleuchtet zudem die sprachliche und kulturelle Vielfalt sowie die enorme geographische Spannbreite Russlands von der Arktis bis in die Subtropen. Dies erlaubt es, sowohl die russische Geschichte als auch das aktuelle Verhalten im Tagesgeschehen zu erklären – sei in der Ukraine, im Verhältnis zu den USA und der EU oder im Umgang mit den gegenwärtigen inneren Protesten. Gleiches gilt für die Beziehungen zur Schweiz.


Kurs-Nr.

212-7023

Datum

01.06.2021

Tag

Di

Dauer

Di ab 01.06.2021
2x Di 19:00–21:00h

Preis

CHF 90.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

6 – 20

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Erwin Hofer


Preis

Standard CHF 90.00
Mitglied CHF 85.50

Veranstaltungen

Di 01.06.2021 19:00 – 21:00
Di 08.06.2021 19:00 – 21:00