Gesundheit durch Basen & Basenfasten – Die sanfte Methode, den Körper zu entlasten

Gesundheitliche Beschwerden finden ihren Ursprung oft in der Übersäuerung des Körpers und können mit einer basischen Ernährungsweise verbessert oder sogar rückgängig gemacht werden.

Viele unserer körperlichen Vorgänge (Stoffwechselprozesse) benötigen ein basisches Milieu, um einwandfrei zu funktionieren. Essen wir vorwiegend säurehaltige Nahrungsmittel oder solche, die sauer verstoffwechseln, kommt das innere basische Milieu (Säure-Basen-Haushalt) aus dem Gleichgewicht und etliche Stoffwechselvorgänge können nicht mehr einwandfrei funktionieren. Unwohlsein und körperliche Beschwerden sind die Folge.

In diesem 3-teiligen Workshop werden wir Ihre Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe nehmen. Sie erfahren, wie die basische Ernährungsweise aussieht und wie Sie Ihre Ernährung sanft umstellen können. Sie erhalten Basis-Wissen über den Stoffwechsel, die Leber – unser wichtigstes Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan – und erfahren, wie wir im Alltag der Übersäuerung entgegen wirken. Weiter erlernen Sie einen sanften Einstieg ins Basenfasten, welche Vorteile die basische Ernährungsweise mit sich bringt und erhalten Tipps & Tricks, die Sie
in einer gesunden (basischen) Ernährungsweise unterstützen.


Kurs-Nr.

211-8644

Datum

10.03.2021

Tag

Mi

Dauer

Mi ab 10.03.2021
3x Mi 19:00–21:15h

Preis

CHF 150.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

6 – 20

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Ursula Ingold


Preis

Standard CHF 150.00
Mitglied CHF 142.50

Veranstaltungen

Mi 10.03.2021 19:00 – 21:15
Mi 17.03.2021 19:00 – 21:15
Mi 24.03.2021 19:00 – 21:15