Selbst- und Ressourcen-Management

Digitalisierung, krisenbedingte Veränderungen und weltweite, wirtschaftliche und politische Unsicherheit betreffen uns alle. Für eine gelingende Lebensgestaltung wird es immer wichtiger, bewusst mit den Belastungen und den verschiedenen Ansprüchen – der Gesellschaft, der Familie, in der Partnerschaft, im Beruf und der eigenen -, aber auch mit unseren Ressourcen und Chancen umzugehen.

  • Wie führen Sie sich selber und finden einen achtvollen Umgang mit sich selbst?
  • Was sind Ihre Potenziale und Ressourcen? Wie setzen Sie Ihre Energie sinnvoll ein und wo finden Sie Ihre Kraftquellen?
  • Wie werden Sie Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen von Beruf, Familie und Freizeit gerecht?
Mit diesem ressourcenorientierten Kurs festigen Sie die Basis, um Ihr Leben aktiv und selbstbestimmtzu führen, und dabei für sich und andere da zu sein. In den drei Kursabenden befassen Sie sich mit Ihrer aktuellen Situation, konkretisieren Ihre Zukunftswünsche und entwickeln die zu Ihnen passenden, realistischen Lösungen.

1. Kursabend: Aktuelle Situation – Herausforderungen, Stärken und Ressourcen
2. Kursabend: Zukunftsgestaltung – Perspektiven und Zukunftswünsche
3. Kursabend: Lösungen und Wege – Ziele, erste Schritte und Meilensteine

Wir arbeiten mit dem Selbstmanagement-Modell nach Prof Dr. Anita Graf sowie auf der Basis verschiedener psychologischer Ansätze und kombinieren diese mit aktuellen Methoden wie Hypnosystemisches und relationales Coaching, Zürcher Ressourcenmodell ZRM, Resilienzforschung und Achtsamkeitstraining.


Kurs-Nr.

211-8318

Datum

20.01.2021

Tag

Mi

Dauer

Mi ab 20.01.2021
3x Mi 19:30–22:00h

Preis

CHF 230.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

5 – 10

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Regula Rütti


Preis

Standard CHF 230.00
Mitglied CHF 218.50

Veranstaltungen

Mi 20.01.2021 19:30 – 22:00
Mi 27.01.2021 19:30 – 22:00
Mi 03.02.2021 19:30 – 22:00