Plastik …. Quo vadis? – Ein Material – eine globale Krise

Plastik und auch die zunehmende und nicht mehr zu ignorierende Plastikverschmutzung auf Land und See fordern Aufmerksamkeit.
Plastik in der Umwelt führt zu einigen Problemen: Tiere verheddern sich darin, verhungern mit vollem Magen oder vergiften daran.
Plastik baut sich nur langsam oder sogar gar nicht ab und so wird das Meer eine Plastikendstation.
Dies kann grosse Einflüsse auf das Ökosystem Meer haben. Weitere synergetische Faktoren, wie die Überfischung und der Klimawandel machen das Leben im Meer für die Meeresbewohner noch bedrohlicher.

Es ist nun einige Zeit vergangen und es fragt sich: Wirken die Schutzmassnahmen oder Plastikverbote? Oder war alles nur Schönrederei?
Wie sieht die Situation in der Schweiz aus und wie wird die Zukunft aussehen? Ist das Leben im Meer für die Bewohner noch erträglich?

Wir laden Sie herzlich ein, mit OceanCare in das Thema Plastik einzutauchen und von vorderster Front zu erfahren, was sich in diesem Bereich alles getan hat. OceanCare ist eine politisch unabhängige Non-Profit-Organisation mit Sitz in Wädenswil.


Kurs-Nr.

201-8224

Datum

19.03.2020

Tag

Do

Dauer

Do 19.03.2020
1x Do 19:00–21:00h

Preis

CHF 45.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

6 – 12

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Rahel Beck


Preis

Standard CHF 45.00
Mitglied CHF 42.75

Veranstaltungen

Do 19.03.2020 19:00 – 21:00