Kritikfähigkeit stärken

Kritik wird von vielen Menschen als Kränkung und als Angriff auf die eigene Persönlichkeit erlebt. Dies geschieht, wenn die eigene Person und die Leistung auf die gleiche Ebene gestellt werden. Haben Sie einen Fehler gemacht, fühlen Sie sich als Person betroffen und entwertet.

Aus diesem Gefühl heraus kann leicht Wut entstehen und schon wird aus einer Kritik ein ausgewachsener Streit.

An der Kritikfähigkeit lässt sich arbeiten, sowohl beim Kritiker, als auch beim Kritisierten.
Denn: Kritik läuft in zwei Richtungen: Entweder sind Sie die Person, die kritisiert wird oder Sie sind die Person, die kritisiert.

Jeder, der kritisiert, sollte Wege kennen, wie man sein Gegenüber auf respektvolle und sanfte Art anstupst.

In diesem Kurs lernen Sie als Person, die Kritik ausübt:

  • Konstruktive Kritik zu geben, indem Sie deren Gesetzmässigkeiten anwenden
  • Gute, lösungsorientierte Formulierungen anzuwenden

Wir gehen auf die häufigen Fehler bei Kritik ein. Es gibt Formulierungen, die zu destruktiver Kritik führen und verboten sind. Wer Kritik ausübt, muss Fingerspitzengefühl beweisen und wertvolle Feedbacks geben.

Als Person, die Kritik erhält, lernen Sie:

  • Feedbacks anzunehmen
  • An der eigenen Einstellung zu arbeiten
  • Kritik zu akzeptieren
  • Der Kritik mit Selbstsicherheit und Gelassenheit zu begegnen
  • Den eigenen Selbstwert zu stärken

Kritik kann für Sie eine wahre Hilfe sein, denn ehrliches Feedback ist enorm wichtig. Kritik ist ein wichtiges Mittel der Kommunikation, doch der richtige Umgang mit ihr ist entscheidend.


Kurs-Nr.

194-8320

Datum

18.11.2019

Tag

Mo

Dauer

Mo ab 18.11.2019
3x Mo 19:00–21:00h

Preis

CHF 135.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

6 – 12

Standort

Volkshochschule Region Solothurn
Hauptbahnhofstrasse 8
4500 Solothurn


Kursleitung

Marjeta Gurtner


Preis

Standard CHF 135.00
Mitglied CHF 128.25

Veranstaltungen

Mo 18.11.2019 19:00 – 21:00
Mo 25.11.2019 19:00 – 21:00
Mo 02.12.2019 19:00 – 21:00