Brennpunkte der Geschichte – Europa und die Welt in den letzten 500 Jahren

“Am 31. Oktober 1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Was er damit auslöste, war weder ihm noch seinen Zeitgenossen bewusst. Ausgehend von diesem berühmten Thesenanschlag sollen im Laufe des Kurses einzelne einschneidende Ereignisse der Geschichte der letzten 500 Jahre brennpunktartig untersucht und deren Folgen genauer betrachtet werden. Dabei werden sowohl Entwicklungen der europäischen Geschichte als auch weltgeschichtliche Zusammenhänge beleuchtet werden.

1. Vor 500 Jahren
Luther 1517 – Beginn der Reformation
2. Vor 400 Jahren
Glaubenskrieg und europäischer Machtkampf 1618 – Europa am Vorabend des Dreissigjährigen Krieges (1618-48)
3. Vor 200 Jahren Ende der napoleonischen Ära 1815 – Restauration des alten Europa
4. Vor 100 Jahren Russland im Ersten Weltkrieg 1917 – Die kommunistische Revolution “

Ein späterer Kurseinstieg ist auf Anfrage jederzeit möglich.


Kurs-Nr.

174-8112

Datum

25.10.2017

Tag

Mi

Dauer

Mi ab 25.10.2017
8x 18:00 – 19:00 h

Preis

CHF 112.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

6 – 22

Standort

Kantonsschule Solothurn, Pavillon K, Zimmer 15, 1. Stock


Kursleitung

René Flury


Preis

Standard CHF 112.00
Mitglied CHF 106.40

Veranstaltungen

Mi 25.10.2017 18:00 – 19:00
Mi 08.11.2017 18:00 – 19:00
Mi 15.11.2017 18:00 – 19:00
Mi 22.11.2017 18:00 – 19:00
Mi 29.11.2017 18:00 – 19:00
Mi 06.12.2017 18:00 – 19:00
Mi 13.12.2017 18:00 – 19:00
Mi 20.12.2017 18:00 – 19:00