Das bewegte Bild in unserem Alltag: Video schneiden

Viele verschiedene Videoaufnahmen –  und jetzt?

In diesem Kurs geht es darum, einzelne Videoaufnahmen im Schnittprogramm in eine zeitliche Abfolge zu bringen. Seien es Erinnerungsaufnahmen in den Ferien oder an einem Familienfest, visuelle Eindrücke an einem Schultheater oder Konzert oder einfach eine persönliche Videaobotschaft als Geschenk für Freunde. Sie lernen dabei das Videoschneiden mit den Programmen „Movie Maker“ (Windows) oder „iMovie“ (Mac) kennen. Zu Beginn des Kurses schauen wir uns Ausschnitte aus bestehenden Videos an, gefolgt von kurzen Analysen: Wo befinden sich Schnitte und warum? Anhand von theoretischen Inputs und Beispielen werden die Abläufe und Funktionen des Schnittprogrammes eingeführt und besprochen. Als Übungsstück realisieren die Teilnehmenden eine kurze, geschnittene Videosequenz.

Voraussetzung:

– Grundkenntnisse im Umgang mit PC oder Mac sind Voraussetzung

– Bringen Sie Ihren eigenen Laptop (Mac oder Windows) mit. Falls kein Laptop vorhanden, kann Ihren ein Laptop der VHS zur Verfügung gestellt werden. In diesem Falle bitte einen leeren USB-Stick mitbringen

– Falls vorhanden: Sie bringen Ihre eigenen Videoaufnahmen mit (auf Ihrem Laptop oder auf mobiler Harddisk)


Kurs-Nr.

173-9006

Datum

05.09.2017

Tag

Di

Dauer

Di ab 05.09.2017
3x 18:15 – 21:15 h

Preis

CHF 250.00


zurück

Anmelden

Anzahl Plätze

6 – 12

Standort

Volkshochschule Solothurn, Hauptbahnhofstrasse 8, 4500 Solothurn


Kursleitung

Lea Fröhlicher


Preis

Standard CHF 250.00
Mitglied CHF 237.50

Veranstaltungen

Di 05.09.2017 18:15 – 21:15
Di 12.09.2017 18:15 – 21:15
Di 19.09.2017 18:15 – 21:15